Nordwestschweiz

Regionalverantwortlicher

Daniel Seeholzer

Funktion:
Zuständiger Region Basel

Hintergrund:
NPO Management, eidg.Dipl.Heimleiter, Soz.Päd.,PflegefachmannAKP


Aktivitäten

Die Arbeit von männer.ch im Raum Basel befindet sich im Aufbau.

Es geht um Vernetzungsarbeit und Erhebung der Bedürfnisse der Gleichstellung aus Sicht der Männer, Väter und Buben. Männerbasel evaluiert die lokalen Akteure, bringt diese an einen Tisch, erhebt die Bedürfnisse und entwickelt mit ihnen zusammen eine Regionalstrategie. Im Bereich Arbeit injiziert männer.ch das Projekt Teilzeitmann (www.teilzeitmann.ch). Kern des Projekts ist eine Wanderkampagne mit Testimonials von erfolgreichen Teilzeitmännern. Diese findet in Unternehmen statt, um Männer zu vermehrter Teilzeitarbeit zu ermutigen.

männer.ch Nordwestschweiz vertritt die Perspektiven, Interessen und Bedürfnisse der Buben, Männer und Väter der Region. Wir stellen uns die Aufgabe, die Anliegen der Buben, Männer und Väter zu formulieren und bei den entsprechenden Stellen vorzutragen. Durch die schweizweite Vernetzung von männer.ch, insbesondere der direkten Einsitznahme der gemeinsamen Plattform des Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann, alliance F und männer.ch, können direkte Anliegen kommuniziert und Entwicklungen aufgenommen werden.


Männergruppen

Selbstgeleitete Männergruppen

Männer, die eine Männergruppe suchen oder eine neue Männergruppe gründen wollen, finden unkompliziert gleichgesinnte  Männer über den Regionalverantwortlichen von maenner.ch.

Kontakt: seeholzer@maenner.ch

Netzwerk Männergruppen

Die Internetplattform hilft Männern bei der Suche nach einer Männer-Gruppe durch Einträge auf der Webseite. Bestehende Männer-Gruppen weisen hier mit ihrem Eintrag auf ihre Existenz hin oder suchen neue Teilnehmer.

Weitere Informationen unter: http://www.maennergruppen-schweiz.ch


Organisationen im Bereich Männerarbeit: Männerbüro Region Basel+C22

Hauptaktivitäten

  • Beratung für Männer:
  • die mit ihrer Gewalttätigkeit aufhören wollen
  • die selbst Gewalt erlebt haben
  • in Lebens- und Identitätskristen
  • die ein Gespräch von Mann zu Mann suchen
  • in Konflikt- und Krisensituationen: bei Trennungen, und Scheidung u.a.

Website

www.mbrb.ch

Inhalt abgleichen